Sie benötigen direkte Hilfe...

 

Quick-Support

Starten Sie eine einmalige Teamviewer-Fernwartung

 

Host-Modul
Installieren Sie eine dauerhafte Teamviewer-Fernwartung

 

Quick-Join
Nehmen sie an einer Onlinepräsentation teil

Teamviewer

Gerne unterstützen wir Sie auch direkt per Fernwartung bei anwendungstechnischen Fragen, der Lösung eines Problems und vielem mehr...

Mit Hilfe der Software Teamviewer können wir uns auf Ihren Wunsch hin in der Regel direkt auf Ihren Arbeitsplatz aufschalten.

Klicken Sie einfach auf das Bild Teamviewer. Es beginnt der Download des Teamviewer-Quicksupports-Moduls. Sollte die Software nach dem herunterladen in Ihrem Browser nicht automatisch starten, dann müssen Sie dies manuell in dem Downloadbereich Ihres benutzten Browers tun.

 

Nach dem Starten öffnet sich das Fenster des Teamviewer-Quicksupport. Sie geben uns die angezeigte Sitzungs-ID und das generierte Kennwort. Danach können wir uns auf Ihr System aufschalten.

 

Wenn Sie den Teamviewer beenden, wird auch die Verbindung zu uns unterbrochen und wir haben auf Ihren Arbeitsplatz keinen Zugriff mehr!

Detaillierte Sicherheitsinformationen über Teamviewer
Hier können Sie sich einen detaillierten Überblick über den Teamviewer und die praktizierten Sicherheitsmaßnahmen zu Ihrem Schutz verschaffen.
TeamViewer-Security-Statement-de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 845.1 KB

Bedingungen für den Online-Support...

Mit der Zustimmung zum Online-Support erklären Sie sich mit den folgenden Support-Bedingungen einverstanden:

Mit der Zustimmung zum Online-Support erklären Sie sich mit den folgenden Support-Bedingungen einverstanden:

 

1. Die Fernwartung Teamviewer wird von der Teamviewer GmbH ausschließlich in Deutschland entwickelt. Auch der Support und Verkauf findet von Deutschland aus statt.
2. Die Fernwartungsserver von Teamviewer haben Ihren Standort in gesicherten Rechenzentren innerhalb Europäischen Union.

3. Die Teamviewer-Verbindungen werden über ein 2048  Bit  RSA Public-/Private  Key  Exchange aufgebaut.

4. Die Kommunikation wird durch ein symmetrisches AES Verschlüsselungsverfahren (256-Bit) über mehrstufige Security Layer vor Einblicken oder Manipulation Dritter gesichert.

5. Der Zugriff für Rakware e.K. auf das Kundensystem kann erst nach Eingabe einer zufällig generierten ID und eines zufällig generierten Passworts erfolgen. Ausnahme: es besteht in Absprache mit dem Kunden die Notwendigkeit den Teamviewer als festen Host für einen längerfristigen unbeaufsichtigten Support dauerhaft zu installieren, bis er dann wieder nach Abschluss der Arbeiten deinstalliert werden kann.
6. Rakware e.K. sichert hiermit die Einhaltung der aktuell gültigen datenschutzrechtlichen Bedingungen zu.
7. Die Support-Mitarbeiter der Rakware e.K. unterliegen der rechtsverbindlichen Schweigepflicht.
8. Der Kunde kann die Sitzung und die ausgeführten Aktionen selbst komplett mitverfolgen und überwachen.
9. Der Kunde kann die Fernwartungssitzung jederzeit sofort selbstständig beenden.
10. Die Installation von Software für die Lösung von Problemen, Sicherheitsproblemen, Funktionsstörungen oder die Installation von Updates wird von Rakware e.K.nur in Absprache mit dem Kunden und auf dessen Wunsch hin auftragsbezogen durchgeführt.
11. Die Rakware e.K. übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen.
12. Der Kunde versichert eine regelmäßige und aktuelle Sicherung seiner Daten vorgenommen und die ordnungsgemäße Ausführung geprüft zu haben.
13. Bei Bedarf kann Rakware e.K. die Fernwartungssitzung  in einer Videodatei aufzeichnen. Dem Kunden wird die Aufzeichnung der Sitzung optisch angezeigt.